fbpx

System INOVA AL 80

System INOVA AL 80

INOVA AL Hochwasserschutzsysteme werden zum Gebäuden- und Bauwerkeschutz gegen Überschwemmungen durch Hochwasser, Flut, sintflutartige Regenfälle usw. eingesetzt. Neben Schäden an öffentlichem und privatem Eigentum helfen mobile Schutzsysteme auch, die Gefährdung für Menschen zu minimieren.

INOVA AL Hochwasserschutzsysteme gliedern sich in INOVA AL 50 und INOVA AL 80. Der grundlegende Unterschied zwischen beiden Systemen liegt in der Dicke und den damit verbundenen Unterschieden in der Konstruktion und der Wasserbelastbarkeit. Das System INOVA AL50 wird für eine Dammbalkenstärke von 50 mm und das System INOVA AL80 für eine Dammbalkenstärke von 80 mm konstruiert. Das System besteht aus festen und beweglichen Teilen. Die Festteile werden an der Baustelle fest angebracht und montiert. Bei Gefahr durch Hochwasser werden mobile Teile an die eingebauten Festteile montiert.

Für einfache Bauöffnungen werden Seitenführungen (feststehend oder demontierbar) angebracht, zwischen welche bei Bedarf Dammbalken eingesetzt werden. Längere und komplexere Abschnitte werden mit Hilfe von beweglichen Pfosten in kürzere Abschnitte unterteilt in welche bei Bedarf Dammbalken eingefügt werden. Die Wand aus Dammbalken wird schließlich durch Anbringen und Festziehen der Druckelemente befestigt. Die Dichte der Dammbalken wird durch eine Dichtung aus EPDM-Kautschuk gewährleistet, die an den Dammbalken, in den U-Profilen und auf der Unterseite der Pfosten befestigt ist.

Das System kann als effektivster Schutz in Hochwassergebieten eingesetzt werden. In diesen Fällen ist eine solide Unterkonstruktion erforderlich. Beim Bau von Hochwasserschutzwänden werden fest eingebaute Teile verwendet, um das Gebäude an die Terrainverhältnisse anzupassen und den Schutz aller möglichen Objekte zu erreichen. Um das Gebiet vor Hochwasser zu schützen, werden im Bedarfsfall Wände aus mobilen Teilen installiert.

In besonderen Fällen kann das INOVA AL-System auch zur Abdichtung der gesamten Öffnung verwendet werden.